Get Adobe Flash player

Autorenarchiv

Aktion „Schornsteinfegerbildkalender“ 2018

Aktuell wartet eine besonders schöne Aktion auf Ihre Kunden, denn so lange der Vorrat reicht erhalten unsere Kunden den Aktuellen Jahreskalender (2018) „Morgen kommt der Schornsteinfeger“ zu einem Preis von 9.90€*. *zuzügl. MwSt.

Dexheimer -Schulungsangebot

Die Firma Dexheimer informiert, dass noch freie Plätze zu der am 08.12.2017, stattfindenden Schulung in 39435 Egeln, Feld am Bruche 8, (Schornsteinfegerinnung Magdeburg) vorhanden sind.
Schulungsangebot vor Ort: Hauptinhalt der Schulung ist das Dokumentencenter für Ihre Kehrbezirksverwaltung AGzESS.
Einfaches versenden und archivieren aller Dokumente per Mausklick. Das Dokumentencenter bietet Ihnen den größtmöglichen Überblick über Ihre Dokumente (Rechnungen, FSB etc.) und deren Versandart (Drucken, E-Mail, Postservice).
Weitere Punkte sind die Erstellung der ZIV Messstatistik für das Jahr 2017 und eine allgemeine Fragerunde zu AGzESS.
Sie melden sich verbindlich zum Kurs Schulung Dokumentencenter Magdeburg an.
Dabei entstehen Ihnen Kosten von: 79.00 € + MwSt. / Person
Alle Termine finden Sie auch auf der Homepage
www.dexheimer.cc

KAMIN-COVER – Lassen Sie sich überzeugen!

KAMIN-COVER – Lassen Sie sich überzeugen!

Am Mittwoch den 23.08.2017,  wird die Firma „Kamin- Cover“ Ihre  neu entwickelten Kaminabdeckungen vorstellen. Hier hat der Interessierte die Möglichkeit, sich über die Einsatzmöglichkeiten dieser neu entwickelten Kaminabdeckungen zu Informieren und beraten zu lassen.

WO? GFI Magdeburg, Feld am Bruche 8, 39435 Egeln

WANN:  23.08.2017

Uhrzeit: 09.00

Der Einsatz dieser neuartigen Technik dient neben vielen anderen Vorteilen, so die Aussage der Firma, auch der Gefahrenminderung bei Installation auf dem Dach! Durch die ausschließliche Verwendung von V4A Edelstahl ist zudem eine lange Lebensdauer sichergestellt. Alle Modelle bieten einen perfekten Witterungs- und Versottungsschutz.

Die Abdeckungen werden ausschließlich über den Fachbetrieb angeboten.

Mit freundlichen Grüßen Ihre GFImbH Magdeburg

GF Wolfgang Voigt Kaver_FlyerA5_2017_V02

Neues Wöhler – A450

Am 13.09.2017 wird das neue A 450, Nachfolgegerät des A400 in den Räumen der GFI- Magdeburg vorgestellt.

Zeit: 12.00Uhr bis 14.00

Kommen Sie und lassen sich von der Fachberaterin Frau Juliane Beseler -Firma Wöhler- beraten, ob genau dieses Messgerät für die Optimierung der Betriebsabläufe in Ihrem Betrieb benötigt wird.

Mit freundlichem Gruß GFI mbH Magdeburg

 

Terminvorschläge für das 2. Halbjahr 2017

Information der Messgeräteprüfstelle ST2

Termine für das 2. Halbjahr 2017
Datum:    /  Kreisgruppe:
23. August 2017 Jerichower Land
30. August 2017 Harzkreis (Altkreis Quedlinburg)
06. September 2017 Harzkreis (Altkreis Wernigerode)
13. September 2017 Magdeburg (1-8)
20. September 2017 Magdeburg (9-15)
27. September 2017 Bördekreis (Altkreis Ohrekreis)
04. Oktober 2017 Bördekreis (Altkreis Bördekreis)
11. Oktober 2017 Harzkreis (Altkreis Halberstadt)
18. Oktober 2017 Salzlandkreis (Altkreis Schönebeck)
25. Oktober 2017 Salzlandkreis (Aschersleben)
01. November 2017 Nachzügler
08. November 2017 Nachzügler

Die gemäß § 29b BImSchG bekanntgegebene Messgeräteprüfstelle nimmt am QMUM System nach DIN ISO 14001:2009 teil. Um gemäß unserer Zielstellung, auch für das 2. Halbjahr 2017 die Kundeneffizienz zu erhöhen, bieten wir die oben genannten Termine für die Messgeräteprüfungen an. Wir möchten Sie bitten, dass „MGP- Formblatt“ auszudrucken und ausgefüllt zur Messgeräteprüfung mitzubringen. Legen Sie dem Messkoffer eine Inventarliste bei. Die Akkus der Messgerätschaften müssen vollständig geladen sein. Hinweis zur Beachtung! Auf den von der Messgeräteprüfstelle ausgegebenen Prüfprotokollen und den vom Schornsteinfergerbetrieb ausgefertigten Überprüfungs- und Messbescheinigungen nach KÜO und 1. BImSchV, müssen ab dem 1. Juli 2013 die Messgeräte -Identifikationsnummern (MIN) der verwendeten Messgeräte eingetragen werden. Die MIN ermöglicht eindeutige Rückschlüsse auf das/die verwendeten Messgeräte, d. h. den Hersteller, den Typ, das individuelle Gerät und die letzte Überprüfung bei einer Prüfstelle, zu ziehen. Die Messgeräte Identifikationsnummer hat 19 Stellen und ist nach folgendem Muster aufgebaut: Hersteller/ Typ + Seriennummer/ Prüfstelle/ Prüftermin (Monat und Jahr).

Die genannten Termine sind Vorschläge, die eine Optimierung des Arbeitsablaufes ermöglichen sollen, sie können im Einzelfall bedarfsgerecht verändert werden.

Mit freundlichem Gruß Wolfgang Voigt

KAMIN-COVER -Präsentation

Sehr geehrte Damen und Herren, soeben erreichte uns die Nachricht, dass der Termin für die am Mittwoch, dem 24.05.2017 in Egeln, Feld am Bruche 8, geplante Präsentation KAMIN-COVER !, ausfallen muss. Wir werden versuchen, zeitnah einen Ersatztermin zu vereinbaren.

Ihre GFI mbH Magdeburg, GF Wolfgang Voigt

 

KAMIN-COVER – Lassen Sie sich überzeugen!

KAMIN-COVER – Lassen Sie sich überzeugen!

Am Mittwoch den 24.05.2017, wird die Firma „Kamin- Cover“ Ihre  neu entwickelten Kaminabdeckungen vorstellen. Hier hat der Interessierte die Möglichkeit, sich über die Einsatzmöglichkeiten dieser neu entwickelten Kaminabdeckungen zu Informieren und beraten zu lassen.

WO? GFI Magdeburg, Feld am Bruche 8, 39435 Egeln

WANN:  24.05.2017

Uhrzeit: 12.30

Der Einsatz dieser neuartigen Technik dient neben vielen anderen Vorteilen, so die Aussage der Firma, auch der Gefahrenminderung bei Installation auf dem Dach! Durch die ausschließliche Verwendung von V4A Edelstahl ist zudem eine lange Lebensdauer sichergestellt. Alle Modelle bieten einen perfekten Witterungs- und Versottungsschutz.

Die Abdeckungen werden ausschließlich über den Fachbetrieb angeboten.

Mit freundlichen Grüßen Ihre GFImbH Magdeburg

GF Wolfgang Voigt

Messgeräteprüfung 1. Halbjahr 2017

Information der Messgeräteprüfstelle ST2

Datum:                                                        Kreisgruppe:

22. Februar 2017                                        Jerichower Land

01.März 2017                                               Harzkreis (Altkreis Quedlinburg)

08.März 2017                                              Harzkreis (Altkreis Wernigerode)

15. März 2017                                              Magdeburg (1-8)

22. März 2017                                             Magdeburg (9-15)

29. März 2017                                             Bördekreis (Altkreis Ohrekreis)

5. April 2017                                                Bördekreis (Altkreis Börde)

12. April 2017                                              Harzkreis (Altkreis Halberstadt)

19. April 2017                                              Salzlandkreis (Altkreis Schönebeck)

26. April 2017                                              Salzlandkreis (Aschersleben)

3.  Mai 2017                                                 Nachzügler

10. Mai 2017                                                Nachzügler

 

 

Die gemäß § 29b BImSchG bekanntgegebene Messgeräteprüfstelle nimmt am QMUM System nach DIN ISO 14001:2009 teil. Um gemäß unserer Zielstellung, auch für das 1. Halbjahr 2017 die Kundeneffizienz zu erhöhen, möchten wir Sie bitten, dass „MGP- Formblatt“ auszudrucken und ausgefüllt zur Messgeräteprüfung mitzubringen. Legen Sie dem Messkoffer eine Inventarliste bei. Die Akkus der Messgerätschaften müssen vollständig geladen sein. Hinweis zur Beachtung! Auf den von der Messgeräteprüfstelle ausgegebenen Prüfprotokollen und den vom Schornsteinfergerbetrieb ausgefertigten Überprüfungs- und Messbescheinigungen nach KÜO und 1. BImSchV, müssen ab dem 1. Juli 2013 die Messgeräte -Identifikationsnummern (MIN) der verwendeten Messgeräte eingetragen werden. Die MIN ermöglicht eindeutige Rückschlüsse auf das/die verwendeten Messgeräte, d. h. den Hersteller, den Typ, das individuelle Gerät und die letzte Überprüfung bei einer Prüfstelle, zu ziehen. Die Messgeräte Identifikationsnummer hat 19 Stellen und ist nach folgendem Muster aufgebaut: Hersteller/ Typ + Seriennummer/ Prüfstelle/ Prüftermin (Monat und Jahr).

 

Anlage: Termin in Pdf-Format: Messger�tepr�fung 1. HJ 2017

 

Spectra Plus -Gold

Sehr geehrte Damen und Herren, zum Start der Messsaison in diesem Herbst haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen: ein Editionsmodel des SPECTRAplus, exklusiv für das Schornsteinfegerhandwerk. Es heißt SPECTRAplus „Gold“.  Neben der neuen Farbgebung, die auf die bei den Schornsteinfegern gängige Schwarz/Gold-Kombination abgestimmt ist, enthält das Gerät einen stark erweiterten Leistungsumfang ( beleuchtete Tastatur , bluetooth , 4-Pa-Test uvm. ) zu einem erheblich reduzierten Preis.  Das i-Tüpfelchen ist die optionale Personalisierung mit einer Namensgravur. Diese ist in Verbindung mit einer Neugerätebestellung bis zum 31.10.2016 kostenlos. Auch gibt es ein personalisiertes/animiertes Startlogo, das kundenspezifisch erstellt wird (max. etwa 46-48 Zeichen in 3 Zeilen). Das Gerät geht ab 1.9. mit einem Aktionsangebot an den Markt, das zunächst bis Ende des Jahres gilt (siehe Anlage).

der VK-Aktionspreis € 1599,-

— Mit freundlichen Grüßen GFI mbH Wolfgang Voigt Aktionsflyer_SPECTRAplus Gold

Messgeräteprüfung 2.Hj. 2016

Die gemäß § 29b BImSchG bekanntgegebene Messgeräteprüfstelle nimmt am QMUM System nach DIN ISO 14001:2009 teil. Um gemäß unserer Zielstellung, auch für das 2. Halbjahr 2016 die Kundeneffizienz zu erhöhen, möchten wir Sie bitten, dass „MGP- Formblatt“ auszudrucken und ausgefüllt zur Messgeräteprüfung mitzubringen. Legen Sie dem Messkoffer eine Inventarliste bei. Die Akkus der Messgerätschaften müssen vollständig geladen sein. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns gleichzeitig Ihre Wünsche und  Anregungen  mitteilen würden, die es uns ermöglichen, noch besser auf Ihre Kundenwünsche einzugehen. 

Hinweis zur Beachtung! Auf den von der Messgeräteprüfstelle ausgegebenen Prüfprotokollen und den vom Schornsteinfergerbetrieb ausgefertigten Überprüfungs- und Messbescheinigungen nach KÜO und 1. BImSchV, müssen ab dem 1. Juli 2013 die Messgeräte -Identifikationsnummern (MIN) der verwendeten Messgeräte eingetragen werden. Die MIN ermöglicht eindeutige Rückschlüsse auf das/die verwendeten Messgeräte, d. h. den Hersteller, den Typ, das individuelle Gerät und die letzte Überprüfung bei einer Prüfstelle, zu ziehen. Die Messgeräte Identifikationsnummer hat 19 Stellen und ist nach folgendem Muster aufgebaut: Hersteller/ Typ + Seriennum-mer/ Prüfstelle/ Prüftermin (Monat und Jahr).

Prüftermine Messgeräteprüfung für das 2.Hj 2016, Messgerät(e) –Kalibrierung gemäß 1.BImSchV sowie der dazugehörenden Russprüfer und Erstellung der Prüfprotokolle   Messgeräteprüfung 2. Hj. 2016

07.09.2016 Hz (Altkr. QLB)

14.09.2016 Hz (Altkr. WR)

 21.09.2016 JL

 28.09.2016 MD (1-8)

 05.10.2016 MD (9-15)

 12.10.2016 BK (Altkr. OK)

 19.10.2016 BK (Altkr. BÖ)

 26.10.2016 HZ (Altkreis HBS)

 02.11.2016 SLK (Altkr. SBK)

 09.11.2016 SLK ( Altkr. ASL)

 16.11.2016 Nachzügler

 23.11.2016 Nachzügler